Kostenlose Erstberatung anfordern!
Unverbindlich und ohne Wartezeit.

Vorsicht vor unseriöser Schuldnerberatung

Woran erkennt man eine unseriöse Schuldnerberatung?

Wie überall gibt es auch bei der Schuldnerberatung schwarze Schafe. Diese nutzen Ihre besondere Drucksituation aus, indem sie Ihnen Hoffnung auf eine vermeintlich leichte und schnelle Entschuldung ohne Privatinsolvenz machen. Statt der erhofften Entschuldung sind Sie in einem kostenaufwendigen Beratervertrag gefangen, der Sie zwingt, kontinuierlich ein hohe monatlichen Rate zu zahlen, ohne dass das Mandatsende festgelegt wurde, (ohne definiertes Mandatsende) oder eine Einmalzahlung in Höhe von mehreren tausend Euro zu leisten. Eine wirkliche Entschuldung ist in den seltensten Fällen das Ergebnis der unseriösen Entschuldungsverfahren. Deshalb sollten Sie unbedingt auf nachfolgende Merkmale achten, die eine unseriöse Schuldnerberatung signalisieren.

Fehlende staatliche Anerkennung

Ein Anwalt ist als Schuldnerberater beispielsweise eine „geeignete Person“, wie es die Insolvenzordnung gem. § 305 InsO vorsieht und verfügt über ein Zertifikat als „geeignete Stelle“ nach § 305 InsO.

Keine eigenständige Durchführung der Entschuldung

Als unseriös ist aus unserer Sicht auch jeder Schuldnerberater einzustufen, der die erforderliche Bescheinigung nach § 305 InsO nicht ausstellen kann und der für die Durchführung der Entschuldungsschritte auf einen anderen Rechtsanwalt verweist. Die entstehenden zusätzlichen Kosten haben Sie dabei komplett zu tragen. Das Risiko tragen Sie ganz alleine, Verantwortung schiebt der Schuldnerberater weit von sich. Sie sollten auch auf Formulierungen wie die nachfolgende achten: Die (…) GmbH erteilt keine Rechtsberatung und die Dienstleistungen bewegen sich nur im kaufmännischen und wirtschaftlichen Bereich.

Negative Darstellung der Insolvenz

Unseriöse Schuldnerberater neigen dazu, die Insolvenz als Ausweg aus Ihren Schulden in ein negatives Licht zu rücken und stattdessen den Vergleich als „einzigen Ausweg“ über den grünen Klee zu loben. Wenn Sie auf einen solchen Berater stoßen, der das Thema Insolvenz kontinuierlich umschifft und Ihnen allenfalls einen Vergleich anbietet, der keine wirkliche  Alternative darstellt,  ist äußerste Vorsicht geboten. Denn ein seriöser Schuldnerberater wird Ihnen auch eine Insolvenz als sinnvollen und realistischen Ausweg nahelegen, wenn Ihre finanziellen Mittel nicht ausreichen, um Ihren Gläubigern eine Rückzahlung anzubieten.

Keine kostenlose Erstberatung

Im Gegensatz zu einem unseriösen Schuldnerberater wird Sie ein seriöser Schuldnerberater in einer kostenfreien und unverbindlichen Erstberatung zu Ihrer Schuldensituation Rede und Antwort stehen und Ihnen mögliche Entschuldungsalternativen aufzeigen. Dabei wird er auch das Thema der Kosten offen und ehrlich ansprechen.

Schneller Vertragsabschluss

Einen unseriösen Schuldnerberater erkennen Sie auch daran, dass er Sie dazu drängt, schnell einen Beratervertrag abzuschließen. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und lassen Sie sich mehr Zeit zur Durchsicht aller Unterlagen einräumen. Ein seriöser Schuldnerberater wird Sie nicht bedrängen und Ihnen die Zeit geben, Ihre Entscheidung zu bedenken.

Mangelnde Preistransparenz

Ein unseriöser Berater wird Sie von Beginn an über die Kosten seiner Dienstleistung und deren Zusammensetzung im Unklaren lassen und Sie mit unpräzisen Angaben zu diesem Punkt abspeisen. Lassen Sie sich auf keinen Fall auf eine monatlich fällige Ratenzahlung ein, wenn die Zeitdauer der Schuldnerberatung ungewiss bleibt bzw. nicht genau beziffert wird. Seriöse Schuldnerberater arbeiten mit einem festen Preis, der sich nach der Gläubigerzahl,  der Struktur Ihrer Schulden oder dem Erfolg des Vergleiches richtet.

Kostenloser Beratungstermin
Kostenloser Beratungstermin

Jetzt einen kostenlosen Beratungstermin
mit Thomas Scuric vereinbaren!

0234 9136810
(Mo. – Fr. von 9-13 Uhr u. 14-18 Uhr)

portait-rund-ts

Gemeinsam finden wir
Ihren Weg aus den Schulden.

Kostenlosen Beratungstermin vereinbaren
Unverbindlich u. ohne Wartezeit.

0234 9136810
(Mo. – Fr. von 9-13 Uhr u. 14-18 Uhr)